How To: Mit Momox Bücher, CDs, DVDs, Spiele und Kleidung verkaufen

Momox Verkauf Erfahrungen Kritik Feedback Erklärung Minimalismus

Nach meinem How To über Rebuy möchte ich in diesem Artikel gerne auf Momox eingehen und dir zeigen, wie du deine aussortierten Sachen bei Momox verkaufen kannst.

Die Idee hinter Momox

Momox wurde 2005 gegründet und hat seither über 200 Millionen Produkte angekauft. Heute werden sogar bis zu 150.000 Produkte pro Tag angekauft. Hinter dem Unternehmen steht also ein riesiger logistischer Aufwand mit über 85.000 Quadratmetern Lagerfläche an drei Standorten. Momox kauft Bücher, CDs, DVDs, Spiele und Kleidung an.

Die Produkte werden anschließend auf Plattformen wie eBay, Amazon oder über eigene Seiten wie Medimops (Bücher, CDs, DVDs und Spiele) oder Ubup (Fashion) wieder verkauft. Die Differenz zwischen Ankauf und Verkauf ist dann der Gewinn.

Wie funktioniert Momox?

Das Unternehmen wirbt damit, dass du dort Gebrauchtes schnell verkaufen kannst. Dazu scannst du ganz einfach den Barcode der Produkte mit der Smartphone-App ein und du erhältst einen Preisvorschlag. Bist du mit dem Preis zufrieden, kannst du das Produkt deiner Versandbox hinzufügen.

Machen wir den Test, wie im Rebuy-Artikel, mit dem Buch „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“. Der Vorschlag von Momox liegt hierfür bei 6,19 Euro. (Übrigens: Zwei Euro günstiger als Rebuy – das hat aber nichts zu sagen. Mal ist der eine besser, mal der andere).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie entstehen die Preise auf Momox?

Wie die Preise entstehen, beschreibt das Unternehmen auf der Website recht genau:

Unsere Preise werden anhand unserer Erfahrungen aus Angebot, Nachfrage, unseren Kosten beim Versand, Prüfen und Lagern sowie einem Risikoabschlag errechnet. Daher können sich Preise sehr schnell ändern oder quasi neue Artikel für uns fast wertlos sein, wenn es keine entsprechende Nachfrage gibt.

Wenn wir nun mit den 6,19 Euro zufrieden sind, reicht ein Klick auf „In die Versandbox“. Wie bei Rebuy gibt es auch bei Momox einen Gratisversand ab 10 Euro Ankaufswert. Das Buch alleine würde also nicht reichen, um von Momox ein kostenloses Etikett zu erhalten, mit dem du die Waren einsenden kannst.

Momox Test Erfahrungen Kritik Minimalismus
So sieht ein Angebot von Momox aus

Achtung beim Zustand: 4 Euro Versandkosten möglich

Wichtig ist, dass du sehr genau den Zustand der Artikel überprüfst. Wenn ein Artikel zu kaputt ist oder zu große Gebrauchsspuren hat, kann Momox den Ankauf nach der Prüfung auch ablehnen. Du hast dann die Wahl, ob du ihn zurückgeschickt bekommen möchtest. Das wiederum kostet dann 4 Euro Versandkosten!

Hier findest du eine Übersicht der Ankaufbedingungen, in der pro Produktkategorie sehr genau aufgelistet ist, was du beachten solltest.

Mit Gutscheinen mehr rausholen

Deine Versandbox kannst du unregelmäßig noch ganz gut aufhübschen mit schönen Gutscheinen, Sonderaktionen oder Boni von Momox. Hier lohnt sich vor dem Verkauf der Blick auf die Website oder in die App – mal gibt es ab einem bestimmten Betrag ein paar Euro extra, mal ein paar Prozent.

Momox Test Erfahrungen Kritik Minimalismus
Gutscheine und Boni hübschen die Momox-Versandbox auf

Ungewöhnlich und neu: Momox Fashion

Neu ist Momox Fashion. Dort wählst du einfach Geschlecht und Alter, Kategorie (also T-Shirt, Hose, etc.) und Marke aus und bekommst sofort ein Angebot.

Momox Fashion Test Erfahrungen Kritik Minimalismus
Momox Fashion kauft auch Kleidung an


Ich finde das etwas undurchsichtig und habe auch keine Erfahrungswerte damit gemacht bisher, weil mein Kleiderschrank bereits entrümpelt und auf ein Minimum minimiert war, als der Fashion-Bereich eingeführt wurde. Mir ist nicht ganz klar, wie diese Preise ohne konkretes Produkt zustande kommen. Wer hier mehr Erfahrungen hat: gerne ab in die Kommentare unten.

Meine Erfahrungen mit Momox

Bisher habe ich ausschließlich positive Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht. Bücher, CDs und DVDs habe ich bereits eingesendet – ohne jegliche Probleme. Die Prüfung der Produkte geht schnell, das Geld wird zeitnah ausgezahlt und der Versand hat nie Schwierigkeiten gemacht. Spiele und Fashion habe ich leider noch nicht ausprobieren können.

Wenn du also keine Lust hast, alle deine Medien und Kleidung einzeln zu verkaufen (was ein riesiger Aufwand ist), ist der Dienst in meinen Augen eine gute Möglichkeit, schnell und einfach alles wegzugeben und eine gute Summe dafür zu bekommen.

Wie sind deine Erfahrungen? Schreib mir gerne unten im Kommentarbereich!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Author
Tobias

Hey! Ich bin Tobias. Wenn ich nicht gerade an neuen Büchern arbeite, bin ich Geschäftsführer eines Medienunternehmens und Journalist. Hier blogge, podcaste und vlogge ich über meinen Arbeitsalltag, Minimalismus und meine Bücher.

Join the discussion

2 comments

Further reading

ABC des Minimalismus

Mein ABC des Minimalismus

Inspiriert von Christof von Einfach bewusst, findest du hier mein ABC des Minimalismus.

FacebookTwitterEmailPinterestLinkedInWhatsApp