Mein neues Buch: „Die Minimalismus-Formel“

Die Minimalismus-Formel Tobias Gillen

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie groß meine Lust war, endlich nochmal in die Tasten zu hauen und ein neues Buch zu schreiben! Heute kommt “Die Minimalismus-Formel” endlich raus und ich freue mich darüber wie ein kleines Kind an Weihnachten!

Die Idee zu „Die Minimalismus-Formel“ ist jetzt schon eine ganze Weile in mir gereift. Ich lebe seit etwa drei Jahren minimalistisch und habe gemerkt, wie viel glücklicher, zufriedener und befreiter ich seither bin. Dazu kommt noch der positive Nebeneffekt, dass am Ende des Monats einfach mehr Geld übrig ist.

„Die Minimalismus-Formel“

Dabei bedeutet Minimalismus in meinem Fall nicht, alles loszuwerden, was nicht überlebensnotwendig ist und von nun an mit 100 Teilen aus einem Rucksack heraus zu leben (auch wenn ich jeden bewundere, der das kann!). Ich definiere Minimalismus eher so:

Trenne dich von den Dingen, die dich belasten, um mehr Fokus auf die Dinge zu legen, die dich bereichern.

Wir machen uns oftmals gar nicht klar, dass Dinge auch eine Belastung sein können. Sei es, weil sie uns an negative Erlebnisse erinnern oder weil sie uns einfach nur Zeit oder Nerven kosten. Gute Beispiele dafür sind:

  • Ein Fehlkauf, über den wir uns unterbewusst immer ärgern, wenn wir ihn sehen
  • Ein Staubfänger, den wir eigentlich gar nicht so schön finden, der uns aber ständig dazu zwingt, ihn sauber zu machen
  • Die alte Hose, in die wir nicht mehr so ganz ideal reinpassen und die uns morgens immer kurz frustriert

Was dich belastet, ist ganz individuell und nicht planbar. Wenn wir es aber erkennen, können wir etwas dagegen tun. So kam es zur „Minimalismus-Formel“.

In diesem Buch nehme ich dich mit auf eine Reise durch deine eigenen vier Wände. Wir schauen uns Raum für Raum an, was gute Ansätze wären, um den eigenen Besitz zu reduzieren und wieder mehr Freude an den Dingen zu haben, die sie auch verdienen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dabei lernst du neben meinen eigenen Erfahrungen auch Strategien, Methoden und Tricks kennen, mit denen du direkt loslegen kannst. Am Ende des Buches habe ich einen Werkzeugkoffer für dich eingerichtet, in dem du sämtliche Anlaufstellen, Links, Ressourcen, Quellen und sogar eine Liste mit 30 Missionen findest, die du sofort ausprobieren kannst.

Weil auch Nachhaltigkeit ein großer Punkt im Minimalismus ist, habe ich mir noch eine Aktion einfallen lassen, die mir sehr am Herzen liegt. Ich werde für jedes verkaufte Buch und für jedes E-Book einen Baum pflanzen. Mehr zu dem Projekt „Wir pflanzen“ findest du hier, einen Baumzähler habe ich hier eingerichtet. Mein Ziel ist es, mit diesem Buch und meinen folgenden Büchern über die nächsten Jahre 100.000 Bäume zu pflanzen.

„Die Minimalismus-Formel“ findest du ab sofort als Taschenbuch bei Amazon und als E-Book überall, wo es E-Books gibt (Amazon, iBooks, Google Play Store, Thalia, Weltbild, usw.).

Ich hoffe sehr, dass es dir weiterhilft und du das darin findest, was du suchst! Wenn du Fragen zum Buch oder zum Thema an sich hast, schreib mir gerne jederzeit!


Kennst du schon „Die Minimalismus-Formel“? Mein neues Buch gibt es als Taschenbuch bei Amazon und als E-Book überall, wo es E-Books gibt (Amazon, iBooks, Google Play Store, Thalia, Weltbild, u.v.m.). Für jedes verkaufte Exemplar pflanze ich zudem einen Baum! 🌳


Autor
Tobias

Hey! Ich bin Tobias. Wenn ich nicht gerade an neuen Büchern arbeite, bin ich Geschäftsführer eines Medienunternehmens und Journalist. Hier blogge, podcaste und vlogge ich über meinen Arbeitsalltag, Minimalismus und meine Bücher.

Kommentieren